Fahrten mit der E-Rikscha für Senioren in Hennef


Mal gerade etwas über 3 Monate besteht in Hennef der Verein "Radeln ohne Alter" und erfreut sich bereits großer Beliebtheit. Er bietet Älteren oder Menschen die schlecht zu Fuß sind, die Möglichkeit, mal wieder "raus" zu kommen und sich den Wind um die Haare wehen zu lassen. Nach Vereinbarung werden die Fahrgäste in ihren Heimen oder Stifts abgeholt und dort auch wieder hingebracht. Wer nur mal raus will, kann auf vorher festgelegten Routen ca. 1 bis 2 Stunden entlang der Sieg oder sonstigen Strecken die Landschaft und frische Luft genießen. Aber auch Wunschstrecken sind möglich, z.B. nochmal ein früheres Lieblingscafé besuchen oder ein lange nicht gesehenes Bauwerk sehen. "Da sind wir ganz flexibel" sagt Mitbegründer Christoph Lügering vom Vorstand.

weiter zum vollständigen Artikel






Kontakt

Seniorenmagazin

Ansprechpartner Klaus Stöppler
k-stoeppler[at]t-online.de

Bitte achten Sie bei der Übertragung der E-Mail-Adresse auf die Änderung von [at] in @