Sport und Bewegung

Es gibt in Hennef zahlreiche Vereine, physiotherapeutische Praxen und Fitness-Studios, die ganz unterschiedliche Sportkurse anbieten.

Zur Verbesserung von Ausdauer, Kraft und Koordination nach einer Erkrankung bzw. als Präventionsmaßnahme kann vom Arzt ein Rezept für den Reha-Sport ausgestellt werden. Die Krankenkassen bewilligen diese Maßnahme für einen bestimmten Zeitraum mit dem Ziel, die Verantwortung für die eigene Gesundheit zu stärken. Die ansässige Reha, physiotherapeutische Praxen sowie örtliche Fitness-Studios bieten die Möglichkeit, spezielle Rehasport-Kurse zu belegen. 

Hennefer Sportvereine

Die Hennefer Sportvereine haben sich unter dem Dach des StadtSportVerband Hennef e.V. organisiert und bieten ganz unterschiedliche Sportangebote. Auf der Internetseite des StadtSportVerband sind auch spezielle Angebote für Menschen ab 50 zu finden. Sie erhalten die Angebote als Broschüre "Wer rastet der rostet" auch im Generationenhaus oder im Rathaus.

Schwimmen

Wer neben den Schwimmkursen auf eigene Faust schwimmen möchte, hat die Möglichkeit das Hallenbad der Sportschule Hennef, das Hallenbad des Erholungszentrum Kurhaus am Park oder Lehrschwimmbad der Grundschule Uckerath zu nutzen.

Hallenbad der Sportschule Hennef
Schwimmer und Nichtschwimmerbecken
Öffnungszeiten Mi-Fr 15:30 -20:00 Uhr

Hallenbad Erholungszentrum Kurhaus am Park
Nichtschwimmerbecken mit 29 Grad Wassertemperatur
Öffnungszeiten Mo-Fr 7:00 - 22:30 Uhr

Lehrschwimmbad der Grundschule Uckerath
Becken mit Hubboden
Öffnungszeiten Di + Do 18:30 - 21:30 Uhr, So 9-12 Uhr

Kurpark Hennef

Im Kurpark Hennef befinden sich mit der Bewegungslandschaft und Kneipp-Becken Sport- und Bewegungsmöglichkeiten unter freiem Himmel. Die Bewegungslandschaft wurde auf Initiative des StadtSportVerband Hennef e.V. und vielen Sponsoren im Jahr 2015 realisiert.

Nun finden sich im Kurpark, nahe des Teiches, drei Hand- und Fußstationen, ein beidseitiger Lauftrainer, ein Schultertrainer, ein Sportreck, eine Hangelleiter, ein Barren und eine Liegestützbank. An allen Geräten ist eine kurze Beschreibung für Übungen vorhanden. Die Benutzung der Bewegungslandschaft für alle kostenfrei.

Fahrrad fahren

Der Radweg Sieg verläuft direkt vor der Tür und bietet von der Mündung der Sieg nach Windeck gut ausgebaute Radwege. Auf der Internetseite der Naturregion Sieg können Sie sich den Verlauf ansehen und Ihre Tour planen.

Weitere Radwege in der Umgebung finden Sie auf der Internetseite des Rhein-Sieg-Kreises.

Der ADFC Bonn/Rhein-Sieg und die Ortsgruppe Hennef bieten geführte Fahrradtour in Hennef und Umgebung an. Das Programm finden Sie auf der Internetseite des ADFCs.

Eine E-Bike-Ladestation ist neben dem Historischen Rathaus an der Dickstraße bei den Fahrradabstellplätzen zu finden. Es stehen zwei Steckdosen zur Verfügung an denen E-Bikes aufgeladen werden können.

Weitere Ladestationen für E-Bikes im Stadtgebiet gibt es am Haltepunkt Siegbogen. Dort befinden sich 38 Miet-Fahrradboxen mit Elektroanschluss. Außerdem ist eine Ladestation mit drei Steckdosen am Busbahnhof installiert.

Entspannt auf Erkundungstour durch Hennef oder auf dem Siegtalradweg - das macht die Tourist-Info der Stadt Hennef möglich. Denn pünktlich zum Frühlingsanfang startete die Tourist-Info wieder mit dem E-Bike-Verleih. Wie immer ab April und bis Oktober bietet die Tourist-Info mit Unterstützung der Firma "Fahrrad XXL Feld" auch 2018 wieder einen E-Bike-Verleih. Zur Auswahl stehen zwei E-Bikes der Marke Flyer, mit einer Reichweite bis zu 60 Kilometern. Die Leihgebühr pro Rad und pro Tag kostet 20 Euro, für einen halben Tag 10 Euro und für zwei Stunden 5 Euro.

Möglich ist das Ausleihen von montags bis mittwochs in der Zeit von 8:30 Uhr bis 16 Uhr, donnerstags von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr und freitags von 8:30 Uhr bis 12 Uhr.

Um eine Terminabsprache beziehungsweise Reservierung wird gebeten bei den städtischen Mitarbeiterinnen Patricia Diederich oder Katrin Schwarz in der Hennefer Tourist-Information im Historischen Rathaus, Frankfurter Straße 97, Telefon: 02242/19 433.

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) informiert mit seinem Projekt "Pedelec statt Auto - aber sicher!" über das Thema E-Fahrrad und zeigt wo es Praxiskurse gibt.

Regelmäßige Bewegungsangebote für Seniorinnen und Senioren

Schauen Sie in die Terminübersicht auf unserer Webseite vorbei, um aktuelle Informationen und Termine zu erhalten!

Regelmäßig angeboten werden:

Fit mit Musikgymnastik

Unter der Leitung von Alexandra Bieber, Zentrum für Gesundheit in Hennef, findet in den Räumlichkeiten des „Wohnen am Kurhaus“ jeden Donnerstag von 10:30 bis 11:30 Uhr Musikgymnastik für Senioren statt. Der Kurs ist fortlaufend und kostet für acht Einheiten 96 Euro.

Weitere Infos unter Telefon: 02242 / 906080.

Yoga Kurs im "Wohnen am Kurhaus"

Jeden Dienstag von 11 Uhr bis 12 Uhr findet im „Wohnen am Kurhaus“ ein Atem-Yoga-Kurs statt. Die Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt und beinhalten Dehnungs-, Atem- und Entspannungsübungen aus dem Yoga, die auch problemlos im Sitzen auf einem Stuhl ausgeführt werden können. Der Kurs wird von einer erfahrenen Yoga-Lehrerin geleitet. Der Unkostenbeitrag beträgt pro Einheit 10 Euro. Ein Kurs besteht aus acht Einheiten.

Weitere Infos unter Telefon: 02242 / 906080.

Interessante Links

Älterwerden in Balance - ein bundesweites Präventionsprogramm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung