Straßen, Wege & Plätze in Hennef

Dese Rubrik gibt Ihnen Auskunft darüber, nach welcher Persönlichkeit eine Straße benannt worden ist oder welcher Flurname ihr zugrunde liegt. Diese Spurensuche führt oft in die Geschichte Hennefs zurück. Kommen Sie mit.

Straßen, Wege & Plätze in Hennef


Graf-Heinrich-Straße

Heinrich III. Graf von Sayn (* um 1193; † 1. Januar 1247 in Blankenberg), wegen seiner enormen Körpergröße der Große genannt, war Inhaber mehrerer Grafschaften und Vogt bedeutender rheinischer Stifte und einer der mächtigsten... [mehr]


Blankenberg und Süchterscheid

Der Bärenklaupfad wurde nach Johann Theodor Bärenklau (1629-1695) benannt, er war Pfarrer in Blankenberg 1665 und Dechant der Christianität Siegburg 1674. Der Bärenklaupfad befindet sich im Ortsteil Blankenberg. Der... [mehr]


Horstmannsteg

Der Horstmannsteg in Hennef wurde nach dem Forstwirt Rainer C. Horstmann benannt, der im Jahre 1950 die Besitzerin von Schloss Allner, Lucy Pagenstecher heiratete. Rainer C. Horstmann war von 1956 bis 1969 Bürgermeister der... [mehr]


Ziethenstraße

Die Ziethenstraße in Hennef-Weingartsgasse wurde nach einer Buntmetallerz-Grube im Norden von Weingartsgasse benannt. Die Grube erstreckte sich von Weingartsgasse bis nach Seligenthal, einem Ortsteil von Siegburg. Der Bergbau auf... [mehr]


Die Partnerstädte von Hennef

Banbury Banbury ist die erste Partnerstadt von Hennef, die Partnerschaft wurde 1981 geschlossen. Die Stadt liegt in Nord Oxfordshire an der Autobahn M 40 zwischen London und Birmingham rund 35 km von Oxford entfernt. Heute hat... [mehr]


Karol-Wojtyla-Platz

Karol Wojtyla wurde am 18. Mai 1920 in Wadowice, einer Kleinstadt bei Krakau, geboren. Seine Eltern waren der k.u.k.Unteroffizier Karol, der als Schneider tätig war, und seine Frau Emilia. Die Mutter starb, als Karol acht Jahre... [mehr]


Reisertstraße

Eduard Reisert wurde am 16. Februar 1847 im fränkischen Alzenau geboren. Nach dem Besuch von Fortbildungsschulen in Würzburg und Aschaffenburg erhielt er 1866 eine Anstellung als Ingenieur in Augsburg. 1876 zog Eduard Reisert... [mehr]


Pantaleon-Schmitz-Platz

Der Pantaleon-Schmitz-Platz wurde im April 1991 nach dem ehemaligen Uckerather Bürgermeister und Gemeindedirektor benannt. Der zu diesem Zeitpunkt noch namenlose Platz zwischen Feuerwehrhaus und Westerwaldstraße trägt heute... [mehr]


Johann Steimel-Platz

Johann Steimel, Schlossermeister, gründete 1878 die Johann Steimel Maschinenfabrik. Die Firma entstand auf einem Gelände zwischen der Frankfurter Straße und der Steinstraße. Zuerst stellte man landwirtschaftliche Maschinen und... [mehr]


Karl-Müller-Straße und andere

Karl Anton Müller, (1892 – 1978), war über 70 Jahre Küster, Organist und Chorleiter an der Kirche „Zur Schmerzhaften Mutter“ in Bödingen. Darüber hinaus dirigierte er mehrere Chöre und Gesangsvereine in benachbarten Orten wie... [mehr]

News 1 bis 10 von 23
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-23 vor > Letzte >>


Kontakt

Seniorenmagazin

Ansprechpartner Klaus Stöppler
k-stoeppler(at)t-online.de

 

Stabsstelle Inklusion/Älterwerden der Stadt Hennef

Ansprechpartnerin Seniorenportal

Lena Piehlke

Tel. 0 22 42 / 888 560
Fax 0 22 42 / 888 7563
lena.piehlke(at)hennef.de

Generationenhaus
Humperdinckstr. 24-26, 53773 Hennef

Zimmer 1.18

Bitte achten Sie bei der Übertragung der E-Mail-Adresse auf die Änderung von [at] in @