Vortrag „Straftaten zum Nachteil von älteren Menschen“


14. Oktober 2019

(1.10.2019, ms) Die Stabsstelle „Älterwerden“ der Stadt Hennef und die Bürgerstiftung Altenhilfe Stadt Hennef veranstalten einen Vortrag zum Thema „Straftaten zum Nachteil von älteren Menschen“. Die Veranstaltung findet am 14. Oktober um 15 Uhr im Generationenhaus, Humperdinckstraße 24, erste Etage, statt. Der Eintritt ist frei.

Die Polizei berät und informiert Seniorinnen und Senioren zum Thema Sicherheit, um Straftaten vorzubeugen. Im Alter gibt es spezielle Dinge auf die man achten sollte. Bekannte Stichworte sind zum Beispiel falsche Polizeibeamte oder Taschendiebstahl. Kriminalhauptkommissar Guido Tepper hält zu diesen und weiteren Themen einen 90-minütigen Vortrag, mit der Möglichkeit Fragen zu stellen.


Weitere News:
< STADTFLOHMARKT IM HENNEFER ZENTRUM