Seniorenmagazin Hennef

Neuausrichtung des Seniorenmagazins: Autor*innen und interessante Artikel gesucht

(3.3.2020, dmg) 2020 soll das Hennefer Seniorenportal www.seniorenportalhennef.de überarbeitet und neugestaltet werden. Das gilt auch für das "Seniorenmagazin Hennef", das bislang mit diversen Meldungen und Berichten auf dem Portal online verfügbar warund außerdem als Heft erschien. Die Redaktion war zuletzt stetig kleiner geworden. Ziel ist es vor allem, das Magazin mit einer hauptamtlichen Redaktion auf sichere Beine zu stellen und das gedruckte Magazin optisch und inhaltlich deutlich aufzuwerten. Artikel und Berichte werden künftig ausschließlich selbst verfasst und sollen nur noch im gedruckten Magazin erscheinen. Dieses gedruckte Magazin erscheint dann regelmäßig alle sechs Monate und ist auch als PDF-Datei online zu haben.

Mit dieser redaktionellen Neuausrichtung will die verantwortliche Stabsstelle Älterwerden/Inklusion der Stadtverwaltung mehr Personen erreichen, die nicht im Internet aktiv sind. Gleichzeitig soll das Seniorenportal übersichtlicher werden und vermieden werden, dass Artikel und Berichte an verschiedenen Stellen mehrfach veröffentlich werden. Denn aktuelle Informationen und Termine erscheinen natürlich weiterhin wie gewohnt auf den entsprechenden News-Seiten des Seniorenportals.

Die bisherigen Autor*innen sind natürlich herzlich eingeladen, auch weiterhin Artikel für das Magazin zu schreiben. Aber auch andere Hennefer*innen sind herzlich willkommen, selbstgeschriebene Artikel einzusenden. Gesucht werden vor allem Beiträge zur Geschichte Hennefs und seiner Dörfer, zu Leben und Ereignissen in der Stadt sowie natürlich zu allen Themen, die für Senior*innen interessant sind.

Weitere Informationen dazu bekommt man via Telefon 02242 888 433 oder 02242 888 560 oder 02242 888 563 oder per E-Mail seniorenmagazin@hennef.de.



Kontakt

Stabsstelle Inklusion/Älterwerden

Generationenhaus

Humperdinckstraße 24

53773 Hennef

E-Mail: seniorenmagazin@hennef.de

Telefon: 02242 888 563 (Christine Friedrich)

            02242 888 433 (Judith Norden)

            02242 888 560 (Lena Piehlke)